AGB

Teemondo.ch / Webility GmbH

Allg. Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemein/Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt ) der Webility GmbH regeln die Rechte und Pflichten im Verhältnis von der Webility GmbH zu ihren Kunden in Bezug auf sämtliche zwischen den Parteien ausschliesslich im Online-Shop (Teemondo.ch) abgeschlossenen Verträgen.

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von Teemondo.ch erfolgen ausschliesslich aufgrund dieser AGB. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam durch eine Bestätigung der Webility GmbH in Schriftform.

Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB werden unter www.teemondo.ch publiziert. Zusätzlich kann auf Wunsch eine gedruckte Publikation bei der Webility GmbH bezogen werden.

2. Angebot
Das Angebot der Webility GmbH ist auf der Website www.teemondo.ch ersichtlich und unverbindlich. Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Sämtliche Angebote sind freibleibend und nicht als verbindliche Offerte zu verstehen. Alle Angaben auf www.teemondo.ch (Produktbeschreibungen, Abbildungen, Filme, Masse, Gewichte, technische Spezifikationen, Zubehörbeziehungen und sonstige Angaben) sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften dar. Sämtliche Produktbeschreibungen, Bilder, Fotos, Text- und Mediendaten stammen von den Herstellern oder Lieferanten oder Webility GmbH und unterliegen dem alleinigen Nutzungsrecht von Webility GmbH. Die Webility GmbH übernimmt für die Inhalte externer Webseiten und verlinkter Partnershops keine Haftung. Das Angebot der Webility GmbH richtet sich primär an Endverbraucher. Die Webility GmbH behält sich daher vor, Bestellungen des Kunden nicht anzunehmen bzw. nach eigenem Ermessen zu kürzen. Die Webility GmbH behält sich ebenfalls vor, Kundenkontos ohne Angabe von Gründen nach eigenem Ermessen zu sperren.

3. Vertragsabschluss
Die Angebote der Webility GmbH im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei der Webility GmbH Waren zu bestellen. Auf www.teemondo.ch gibt der Kunde durch Absenden seiner Bestellung und gleichzeitiger Anerkennung dieser AGB ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Die daraufhin automatisch per E-Mail verschickte Bestellbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung des Kunden bei der Webility GmbH eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebotes dar. Nach Empfang der Bestellbestätigung können Bestellungen seitens des Kunden nicht mehr annulliert oder geändert werden. Ein Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von Webility GmbH, die mit einer E-Mail (Annahme Besellungseingang) an den Kunden versendet wird, spätestens jedoch durch die Versandsbenachrichtigung zustande.

Sollte sich nach Abschluss des Vertrages herausstellen, dass die bestellten Waren entweder teilweise oder insgesamt aus von der Webility GmbH nicht zu vertretenden Gründen nicht geliefert werden können, ist die Webility GmbH berechtigt, vom Vertrag vollständig oder teilweise zurückzutreten.

4. Preise
Die Preisangaben auf www.teemondo.ch beinhalten, wenn nicht anders vermerkt, die gesetzliche Mehrwertsteuer, vorgezogene Recyclinggebühren (VRG) und Urheberrechtsabgaben. Die Preise werden netto in CHF (Schweizer Franken) angegeben.

Alle Preisangaben gelten nur innerhalb der Schweiz. Für die Preisfestlegung gilt der Zeitpunkt der Bestellung. Preise für Produkte und Dienstleistungen werden zum Zeitpunkt der Bestellung auf www.teemondo.ch gemäss Ziffer 3 beidseitig verbindlich. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten auf www.teemondo.ch werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.

Allfällige Versandkosten werden zusätzlich verrechnet und sind durch den Kunden zu bezahlen. Versandkosten werden im Bestellprozess separat ausgewiesen (vgl. dazu auch Ziffer 6).

Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. Die Webility GmbH kann Preisänderungen jederzeit ohne Vorankündigungen vornehmen. In den Verkaufspreisen sind keine Beratungs- und Supportdienstleistungen inbegriffen.

5. Zahlung
Für Bestellungen bieten wir die Zahlarten Vorkasse, Kreditkarte (Visa & Mastercard) und Rechnung an. Wir behalten uns vor, die Zahlung auf Rechnung bei Neukunden auszuschliessen. Bei Zahlung per Vorkasse ist der ausstehende Rechnungsbetrag sofort nach Vertragsabschluss fällig. Für Überweisungen ist folgendes Konto zu nutzen:

Webility GmbH
Bösch 65
6331 Hünenberg
Postfinance
Kontonummer: 41-955107-9
Clearing Nummer: 9000
IBAN: CH52 0900 0000 4195 5107 9
BIC: POFICHBEXXX

Zahlen Sie mit Kreditkarte, erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos unmittelbar nach Bestellabschluss.
Bitte beachten Sie, dass wir Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Schweiz akzeptieren. In keinem Fall übernehmen wir die Kosten einer Geld-Transaktion.
Der Kaufpreis wird bei Kauf auf Rechnung am Tag des Eingangs der Lieferung beim Kunden zur Zahlung fällig und ist auf das oben genannte Konto zu überweisen.
Erfolgt die Zahlung nicht binnen 14 Tagen nach Fälligkeitseintritt, gerät der Kunde in Verzug.
Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, behält sich Webility das Recht vor, dem Kunden anfallende Kosten für Zahlungserinnerungen, insbesondere Porto-Kosten, und andere Verzugsschäden zusätzlich in Rechnung zu stellen. Wird der geschuldete Rechnungsbetrag nach Verfall der Zahlungsfrist der ersten Mahnung (10 Tage) nicht beglichen, kann die Webility GmbH zusätzlich Mahngebühren in folgendem Umfang einfordern:

Kosten bei Zahlungsverzug:
a) Mahngebühr jeweils CHF 30.00 (nach 50, 70 und 90 Tagen nach Rechnungsdatum)
b) Bearbeitungsgebühr (frühestens ab 80 Tagen nach Rechnungsdatum, bei Übergabe an Inkassodienstleister) abhängig von Forderungshöhe in CHF: 30 (bis 100); 60 (bis 200); 90 (bis 300); 120 (bis 400); 150 (bis 500); 180 (bis 1'000); 280 (bis 2'000.00); 380 (bis 4'000), 10% der Forderung (ab 4'000)

6. Lieferung
Die Lieferungen werden so schnell als möglich ausgeführt. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, wird der Kunde umgehend via E-Mail über den voraussichtlichen Liefertermin informiert. Aus rechtlichen Gründen kann die Auslieferung erst nach erfolgter Alterskontrolle erfolgen. Die bei der Bestellung angegebene Lieferfrist tritt erst nach erfolgter Prüfung eines amtlichen Ausweises in Kraft. Die erfolgte Prüfung wird dem Kunden mittels einer Bestätigungsmail mitgeteilt (vgl. dazu auch Ziffer 11).

Trifft die Ware bis 30 Tage nach Bestellung nicht beim Kunden ein, kann dieser den Vertrag stornieren.

Hängt die Liefermöglichkeit der bestellten Ware von einem Vorlieferanten ab und scheitert diese Belieferung aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, so sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

Gleiches gilt, wenn aufgrund von höherer Gewalt oder anderen Ereignissen die Lieferung wesentlich erschwert oder unmöglich wird und wir dies nicht zu vertreten haben.

Zu solchen Ereignissen zählen insbesondere: Feuer, Überschwemmung, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, Streik und behördliche Anordnungen, die nicht unserem Betriebsrisiko zuzurechnen sind.

In solch aufgeführten Fällen wird der Kunde unverzüglich über die fehlende Liefermöglichkeit unterrichtet und eine bereits erbrachte Leistung wird unverzüglich rückerstattet.

Weitere Ansprüche stehen dem Kunden nicht zu.

Teillieferungen sind zulässig. So entstehende zusätzliche Lieferkosten werden von der Webility GmbH getragen.

7. Rücksendungen
Bei Nichtgefallen garantieren wir für nicht benutzte und original verpackte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen ab Versanddatum.

Mängelrügen oder Reklamationen bezüglich falsch oder unvollständig gelieferter Ware haben ebenfalls innert 14 Tagen ab Versanddatum in schriftlicher Form zu erfolgen.

Rücksendungen werden von uns nur entgegengenommen, wenn sie ausreichend frankiert worden sind. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde. Bei unfrankierten Rücksendungen fordern wir die Portokosten sowie eine Aufwandpauschale von CHF 20.00 beim Kunden ein.

Rücksendungen an:

Webility GmbH
Teemondo.ch
Dammstrasse 12a
6438 Ibach

8. Haftung
Andere Ansprüche des Kunden – unabhängig vom Rechtsgrund – sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Die Webility GmbH, ihre Hilfspersonen und allfällige Erfüllungsgehilfen haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn, oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Die Haftung für Schäden, die unmittelbar oder mittelbar durch die gelieferte Ware entstehen (Folgeschäden), wird abgelehnt.

9. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte sofort beim Spediteur/Paketdienstleister zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Verborgene Mängel sind innerhalb 24 Stunden (1 Arbeitstag) nach Erhalt der Ware dem Spediteur/Paketdienstleister (z.B. zuständige Poststelle) zu melden. Der Kunde ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Paketzustellers (z.B. Postmitarbeiter) aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich an die Webility GmbH zu melden.

10. Eigentumsvorbehalt
Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von der Webility GmbH. Die Webility GmbH ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung der Webility GmbH nicht zulässig. 

11. Datenschutz
Die Webility GmbH weist den Kunden darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden, sowie zu Marketingzwecken verwendet werden können. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftrage Dienstleistungspartner (Logistikpartner) oder sonstigen Dritten weitergegeben werden.

12. Änderungen und Ergänzungen
Der Webility GmbH bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen bzw. zu ändern und sofort anzuwenden.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen anwendbar. Das Wiener Kaufrecht wird explizit ausgeschlossen. Der Gerichtsstand für natürliche und juristische Personen ist Schwyz.

Ibach, Oktober 2016

Zuletzt angesehen